Google sheet Seitenumbruch

Seitenumbruch

Die Funktion in Google Tabelle ist nicht ganz einfach zu finden, aber es geht in Google Sheet (Google Tabelle) einen Seitenumbruch einzufügen. Also eine Google Tabelle auf zwei Seiten zu verteilen. Ich meine mit Seitenumbruch nicht einen Zeilenumbruch. Sondern wirklich Seiten. Das schreibe ich, weil man in der Suchmaschine Google auch beim Eingeben von „Seitenumbruch“ oft nur Zeilenumbruch findet. Und wenn es dann doch ein Seitenumbruch ist, dann meisst in Google Doc und nicht in Google Calc.

So fügen Sie einen Seitenumbruch in Google Tabelle ein

  • Wählen Sie im Menü Datei den Eintrag drucken.
  • Auf der rechten Seite des Druckdialoges finden Sie den Link „Benuterdefinierte Seitenumbüche anzeigen“. Klicken sie den Link an.
  • Sie sehen nun blaue Linien. Diese können Sie mit der Maus an die gewünschte Stelle verschieben.
  • Beenden Sie Ihre Bearbeitung durch klick rechts oben auf den Button „bestätigen“.