WhatsApp Sprachnachrichten

WhatsApp Sprachnachrichten, ein Graus

Meine persönliche Meinung ist, dass WhatsApp Sprachnachrichten ein Graus sind. Vor allem für den Empfänger. Denn wenn Du an einer Sitzung bist, kannst Du die Sprachnachricht nicht einfach schnell abhören ohne die Sitzung zu stören.

Querlesen von WhatsApp Sprachnachrichten

Auch wenn Du 5 WhatsApp Sprachnachrichten hintereinander hast, und Du suchst eine Information, Du musst alle 5 Meldungen abhören um das zu finden was Du suchst. Demgegenüber kannst Du Textmeldungen nur schnell überfliegen, also querlesen und Du findest was Du suchst.

Durchsuchen von Sprachnachrichten

Kommt dazu, dass man mit der Suchfunktion die Sprachnachrichten von WhatsApp nicht durchsuchen kann. Wenn ich also vor 2 Monaten etwas über eine Busverbindung geschrieben habe, kann ich nicht mit der Lupe suchen.

Es lebe die Faulheit

Ich persönlich bevorzuge Textnachrichten. Weil ich aber genauso zu faul zum Schreiben bin, verwend ich die Diktierfunktion. Mit dem Mikrofon in der Tastatur starte ich das Diktat und dann spreche ich was ich zu sagen habe, also wie bei einer Sprachnachricht, nur dass es mir mein Android WhatsApp Google Dings in Text umwandelt welcher der Empfänger diskret bekommt, lesen und wieder finden kann. SpeachToText heisst die Funktion.
Meine Meinung.