Sprachsteuerung von Android Mobile Phones

Meine Mutter hatte in meiner Kindheit immer gesagt: “Lesen, schreiben und rechnen, das muss man immer können.” Doch wie schaut das heute aus? Muss ich schreiben können? Ich sage “ok google” und diktiere mein Mail. Ich sage: “reche 325 plus 235” und Google sagt mir das Ergebnis. Ich spreche mit meinem Handy. Und das ist in vielen Situationen sehr gut. Zum Beispiel beim Autofahren. Mir kommt eine Idee und schwupp kann ich meine Idee per diktiertem Mail an mich senden. Mit dem Lesen genauso. “Ok Google: Wie lange dauert die Reise auf den Mond?” und mein Android Smartphone liest mir vor, dass es rund 2,5 Tage dauerte.

Weil Sprechen mit dem Smartphone immer interessanter wird, lasse ich mich hier demnächst über die Sprachbefehle für die Diskussion mit einem Android Handy aus.

Demnächst mehr hier…

Link zur Google Hilfe mit den Sprachbefehlen
https://support.google.com/maps/answer/6041199?hl=de 
Link zu Voice Access einer App von Google für bessere Sprachbefehle
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.apps.accessibility.voiceaccess 

Sprachbefehle
https://www.turn-on.de/tech/ratgeber/sprachsteuerung-von-android-mit-diesen-50-befehlen-gehts-46200 

Ich bin sicher, dass Siri unter iPhone gleiches kann. Ich kann darauf leider nicht eingehen, weil ich kein iPhone habe.

Meine bisherigen Erfahrungen mit Siri sind,  dass Siri besser mit Systemeigenen Befehlen umgehen kann. Zum Beispiel “Lautstärke erhöhen” oder “Bildschirm heller”. Vor allem Bildschirm heller ist sehr interessant, wenn man draussen an der Sonne ist und nichts sieht weil man zuhause im Schlafzimmer dunkler gemacht hat.

Informationen für Android Smartphones unter Android Sprachsteuerung.

Haben Sie Erfahrungen mit der Sprachsteuerung unter Android? Hinterlassen Sie hier einen Kommentar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.