Kantonsspital Bellinzona Qualität

Sicherstellung der Qualität

Wie sichert das Kantonsspital Bellinzona die Qualität für Behandlungen an Patienten?

Wenn ein Patient nach einem Unfall am „Pronto Soccorso“ eingeliefert wird, wie sicher ist die Qualität der Erstbehandlung? Können die Patienten sicher sein, mit Ihrer Verletzung bestmöglich behandelt zu werden? Oder gibt es Schwachstellen in der Notfallaufname, dem „Pronto Soccorso“ am Kantonsspital Bellinzona?

Missverständnisse beseitigen durch optimale Kommunikation.

Kosten Einsparungen zulasten oder zugunsten der Qualität

Qualität durch Kommunikation am Kantonsspital Bellinzona

Der Umgang der Ärzte mit Patienten und Personal wirkt sich auf die Qualität der Behandlung aus.

Qualität durch Stationäre behandlung am Kantonsspital Bellinzona

Wie lange bleibt ein Stationärer Patient auf der Station? Welche Kriterien gelten für eine Übernachtung?

Personelle Betrachtungen am Kantonsspital Bellinzona

Dr. La Regina

Fallbeispiele zur Sicherung der Qualität

Anhand realer Beispiele wollen wir die Qualitäten und die Massnahmen am Kantonsspital Bellinzona betrachten.

  • Armbruch mit Narkose nach Unfall
  • Leistenbruch
  • Schlüsselbeinbruch nach Unfall
  • Gehirnerschütterung mit Unterarmbruch nach Unfall

Vergleich mit anderen Spitälern in der Region

  • Gravesano mit Pronto Soccorso
  • Lugano mit Pronto Soccorso